Über einer weiten Schlucht, auf einer Hängebrücke sitzt ein junger Mann
Foto: Alex Azabache on Unsplash

Entscheidung – ein Thema für sich

Ich bin Nadine Julia

Ich bin Mutter Ich bin Ehefrau

Ich bin Arzthelferin
Ich bin Flugbegleiterin
Ich bin Schamanin
Ich bin Heilerin
Ich bin Meditationslehrerin

Ich bin Tierkommunikatorin Ich bin ein spirituelles Medium

Ich bin Horsemanship-Trainerin Ich bin Expertin Ich bin Bewusstseinscoach

Ich bin Tierliebhaberin Ich bin Tochter Ich bin Schwester
Ich bin Köchin

Ich bin Manager eines Familienunternehmens

Ich bin Reinigungskraft im eigenen Haus Ich bin Weltenbummlerin

Ich bin Körper Ich bin Gedanke Ich bin Liebe Ich bin Licht
Ich bin Urquelle

Eins bin ich immer: „ICH BIN“

Als Persönlichkeit kennen sich die meisten Menschen, sind Ex- Perten in ihren äußeren Lebensumständen.

Das Innerste, das Feine, Edle, Klare, das durch den Schleier des verdichteten Leben im Außen für viele nicht erkennbar ist, bringt eine Größe mit sich, die für viele eine Herausforderung ist. Den Vorhang von der Bühne Leben zu lüften, um zu spüren, zu sehen, was das Licht, deine Seele dir sagen will, um im reinen Bewusstsein lesen zu dürfen, ist ein Geschenk, das wir mit auf die Erde gebracht haben, um es im Leben zu integrieren.

Eine Ent-scheid-ung ist eine Begrenzung, eine Bewegung von einer Grenze zu einer anderen und dient der emotionalen Reife, ist zeitgebunden und somit dem kleinsten Teil deiner Selbst, der Persönlichkeit zugeordnet.

Das Innerste braucht keine Entscheidung. Die Entscheidung ist für das äußere Ich erdacht. Es wird zwischen zwei Teilen entschieden. Liebe und Angst, Krieg und Frieden, Laut und Leise usw. Dualität, die wir hier auf der Erde leben.

Newsletter

Melde Dich hier für die aktuellsten Informationen und Termine an und bekomme einen freien Zugang zum nächsten Transformationsabend: